Donnerstag, 19. Mai 2022

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

  • Einsätze
  • Einsätze 2016
 

Brand eines Lastkraftwagens

Brand > B3 > Brand LKW
Zugriffe 5802
Einsatzort Details

B22, Speichersdorf-Seybothenreuth
Datum 12.02.2016
Alarmierungszeit 10:02 Uhr
Alarmierungsart Funkwecker und Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Speichersdorf
FF Kirchenlaibach
    FF Seybothenreuth
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  LF 16/12  GW-L2  MZF
      Brand

      Einsatzbericht

      Freitagvormittag wurden die Feuerwehren Kirchenlaibach, Seybothenreuth und Speichersdorf zu einem gemeldeten LKW-Brand, nach einem Verkehrsunfall, auf die Bundesstraße 22 alarmiert.
      Ein mit Kalk beladener Sattelauflieger, fuhr auf einen vorrausfahrenden LKW auf, der auf Grund eines Wildwechsels stark abbremsen musste, der auffahrende LKW fing daraufhin im Motorbereich das Rauchen an. Nachdem Eintreffen der Feuerwehr Speichersdorf konnte dann Entwarnung gegeben werden, bei der Rauchentwicklung handelte es sich um Kühlerflüssigkeit, die auf noch warme Motorbauteile tropfte. Allerdings liefen massiv Betriebsmittel aus und durch die zwei LKWs entstand eine starke Verkehrsbehinderung auf der B22.
      Nachdem es sich um keinen LKW-Brand handelte, wurde für die Feuerwehr Seybothenreuth Alarmstop gegeben. Zusammen mit der Feuerwehr Kirchenlaibach wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet und auslaufende Betriebsmittel gebunden. Nach ca. einer Stunde konnten dann auch die Feuerwehr Kirchenlaibach und die ersten Speichersdorfer Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.
      Da der auffahrende LKW nicht mehr Fahrbereit war, musste dieser mit einem speziellen Abschleppfahrzeug von der Straße entfernt werden, die Feuerwehr Speichersdorf sicherte bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten die Einsatzstelle weiter ab, nach ca. drei Stunden konnten dann auch der Rest der 23 Speichersdorf Einsatzkräfte wieder zum Standort zurückkehren.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

      Besucher

      Heute229
      Dieses Monat5918
      Insgesamt seit 01-2017595064

      19.05.2022