Mittwoch, 19. Juni 2024

Retten Löschen Bergen Schützen | Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112 | Stützpunktfeuerwehr Speichersdorf

  • Einsätze
  • Einsätze 2022
 

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Brand > B 4 > #B1412 #Landwirtschaft #Stall/Scheune
Zugriffe 1597
Einsatzort Details

Bad Berneck, OT Nenntmannsreuth
Datum 17.06.2022
Alarmierungszeit 23:48 Uhr
Einsatzbeginn: 23:52 Uhr
Einsatzende 05:10 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 22 Min.
Alarmierungsart Funkwecker
Einsatzführer Christian Schwarzer / 2. Kommandant
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

FF Speichersdorf
FF Bindlach
FF Bad Berneck
FF Ramsenthal
FF Benk
FF Deps
FF Harsdorf (Lkr. KU)
FF Nemmersdorf
FF Goldkronach
FF Unterlind
FF Wasserknoden
FF Lanzendorf (Lkr. KU)
FF Bärnreuth
FF Dressendorf
FF Nenntmannsreuth
FF Neudorf b. Bad Berneck
FF Escherlich
FF Himmelkron (Lkr. KU)
Brand

Einsatzbericht

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Speichersdorf nach Nenntmannsreuth, zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren, mit dem Wasserfördersystem alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Speichersdorf stand das landwirtschaftliche Anwesen im Vollbrand. Mit dem Wasserfördersystem wurde eine ca. 500 Meter lange F-Schlauchleitung an die Einsatzstelle gelegt. Am Übergabepunkt konnten dann vier B-Leitungen zur Verfügung gestellt werden.

Im weiteren Verlauf wurden mit dem geförderten Wasser zwei Wasserwerfer, zwei B-Rohre und mehrere C-Rohre mit Löschwasser versorgt. Das Speichersdorfer Tanklöschfahrzeug 16/25 wurde parallel zur Unterstützung der Löscharbeiten auf der Rückseite des Anwesens eingesetzt.

Nach ca. vier Stunden konnte die Feuerwehr Speichersdorf dann die Leitung zurückbauen und zum Standort zurückkehren.

Noch während der Aufräumarbeiten im Feuerwehrhaus, wurde die Feuerwehr Speichersdorf zu einer technischen Hilfeleistung an die Bahnlinie alarmiert.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

Besucher

Heute333
Dieses Monat14095
Insgesamt seit 01-20171152060

19.06.2024